Tagesarchiv: 1. Januar 1970

Über die Grenze 15:27. In Warszawa 21:35. Über die Grenze im frühen Morgen, 6:14. Ankunft in Kiev 16:21. Auf einen Kaffee aussteigen – und wieder zurück. Oder eine Weile bleiben. Wir können über alles reden. Aber es will einfach niemand mitkommen! here, anybody?

0Kommentieren

Filed under: Kroppzeug

 

Lied zur Nacht

Der Mond ist aufgegangen Hat mich nicht eingefangen Er hatte keine Hast – Hat seinen Lieblingsplatz bekommen Für dieses Mal dem Kampf entronnen Und keiner der noch wacht – Ich blicke gern ins Leere Tanz auf den Stufen, höre Beschatte deine Traurigkeit Die zu mir spricht in Tönen Du ahnst nichts – ach ich gewöhne […]

3Kommentare

Filed under: Kroppzeug

 

Neuschneelicht

– im winterlichen Morgenlicht, im Neuschneelicht – ihr liebes Gesicht zuwandte und ich mir dachte: Sie ist weder alt noch jung. Ich war irgendwie erstaunt über sie und konnte es kaum über mich bringen, ihre Brauen zu benetzen, denn sie sah ein gutes Stück schöner aus als schön. Woran Traurigkeit einen großen Anteil hatte, so […]

0Kommentieren

Filed under: Kroppzeug

 

Alone

Everybody is nice Or wonderful. – Daß ich das auch deutsch sagen könnte, weiß Ich, und behaupte 2 mal 10 ist Null. Doch was ist jedermann? Und was sind die, About wir schelten? Vielleicht sind alle sie An einer Stelle einzig oder selten. Freundin, raff deine Röcke übers Knie Und gehe leise, ohne Melodie Und […]

0Kommentieren

Filed under: Kroppzeug

 

war am samstag

fete de la musique? jedenfalls war im prenzelauer berg alles voller musik mit den dazugehörigen rumpeligen musikanten. diese kleine oma hat sich nur mit den haarspitzen aus dem fenster gewagt.

1Comment

Filed under: Kroppzeug

 

Okker Gokker

Sie passen sicher erst wenn sie ein Jahr alt ist, aber ich musste schon mal zugreifen. In Friedenau gibt es einen Laden wo dänische Kleider, nur einmal von Models getragen, günstig verkauft werden. Ein paar Kindersachen gibt es auch. Und ich bin jetzt Fan von Okker Gokker.

4Kommentare

Filed under: Kroppzeug

 

Falls sich die andere Hälfte der Weltbevölkerung einmal fragt: allermeistens ist es schön und nicht schwer, eine Frau zu sein. Wir dürfen inzwischen selber Türen öffnen, mit den eigenen Füßen und ohne Schirm durch Pfützen laufen. Auch die Popcorntüten, Kaffeebecher und Abendbrotportionen sind genauso groß wie die der zwar in Körpergröße gemessen oft vorne liegenden, […]

6Kommentare

Filed under: Kroppzeug

 

Mini Hausfrau

Man kann nicht genug Wäscheständer und Bügelbretter im Haus haben – vor allem, wo es vor den Türen wieder mehr nach Herbst als nach Frühling aussieht! Bei Ebay haben wir dieses süße, alte Holzspielzeug gefunden (übrigens bei der Suche nach einer besseren Wäscheberglösung für uns, davon sind wir erstmal wieder abgekommen). Da kann Mini Blondie […]

1Comment

Filed under: Kroppzeug

 

Määäh Mäh

Ja, so zeigt sie sich gerne, die neue Käferschaf-Dame. Schmollend in einer Ecke, weil die Blattläuse nicht nach Größe sortiert auf dem Teller lagen oder die Flügel nicht ordentlich gebügelt sind. Da kennt sie nichts und guckt mich gar nicht erst an. Grummelt und grummelt und reckt ihr Näschen noch ein Stück höher in die […]

3Kommentare

Filed under: Kroppzeug

 

Madrid

Zwischenstation in Madrid – drei Stunden Zeit, um mich vom ersten Flug meines Lebens zu erholen. So schlimm war es gar nicht. Ein bisschen wie durch Milchschaum waten – oder wie in einem riesigen Civilizationspiel. Aber enger als im Zug! Minie Blondie hatte zum Glück einen leer gebliebenen Sitz für sich, aber dort drei Stunden […]

2Kommentare

Filed under: Kroppzeug