Alltagsheldenmut

Nix los hier

Dennoch Rosen sommerhoch Schmetterlinge Möwenschwingen überm Fluß Nein ich vergesse nicht die eingebrannten Jahre ich vergesse nicht daß Stiefel den Regenbogen zertraten daß sie sich rüsteten uns zu verwandeln in Feuerrosen Feuerfalter Feuerschwingen dennoch sommerhoch der Duft die Doppelflügel überm Fluß das Gold auf meiner Haut und die toten Rosen nach der Nacht Rose Ausländer […]

Continue Reading

Alltagsheldenmut

Dennoch Rosen sommerhoch Schmetterlinge Möwenschwingen überm Fluß Nein ich vergesse nicht die eingebrannten Jahre ich vergesse nicht daß Stiefel den Regenbogen zertraten daß sie sich rüsteten uns zu verwandeln in Feuerrosen Feuerfalter Feuerschwingen dennoch sommerhoch der Duft die Doppelflügel überm Fluß das Gold auf meiner Haut und die toten Rosen nach der Nacht Rose Ausländer […]

Continue Reading

Alltagsheldenmut

Vom Kindsein

Als das Kind Kind war, ging es mit hängenden Armen, wollte der Bach sei ein Fluß, der Fluß sei ein Strom, und diese Pfütze das Meer. Als das Kind Kind war, wußte es nicht, daß es Kind war, alles war ihm beseelt, und alle Seelen waren eins. Als das Kind Kind war, hatte es von […]

Continue Reading