Adventskalender:: Tür 14

“Och nein, wer hat denn jetzt die Milch leer gemacht?” Niklas Mutter knallt die Kühlschranktür zu.
“Hee, Niklas! Das warst du doch oder was?”
Niklas lugt vorsichtig in die Küche. “Aaaaalso, wir hatten alle Durst. Bei mir war die Packung dann alle. Wolltest du auch welche trinken?”
“Nein, ich wollte jetzt die Zimtschnecken machen. Menno. Was mach ich denn jetzt …” Sie kratzt mit dem Fingernagel die festgetrockneten Haferflocken vom Esstisch. “Ich geh schnell bei den Nachbarn fragen. Du passt auf die kleine Lovis auf, klar?”
Niklas Mutter klingelt gegenüber bei den neuen Nachbarn. Sie müssen zum 1. dort eingezogen sein, aber sie hat noch gar niemanden getroffen. Oder soll sie doch lieber unten fragen? Ach ein bisschen Milch wird doch nicht schlimm sein. Die Tür geht auf und eine blonde Frau mit müden blauen Augen sieht sie überrascht an.
“Hej?”
“Hallo, ich bin die Nachbarin, ähm, Bins mein Name, also, steht ja auf dem Türschild, hier, von gegenüber.” Niklas Mutter bemerkt noch rechtzeitig, wie sie sich verhaspelt. Sie fragt nach der Milch.
Es ist kein Problem. Die Nachbarin spricht kein Deutsch, aber mit Englisch können sie sich verständigen. Sie müssen bald mal einen Kaffee zusammen trinken. Im Flur stehen noch viele Kisten. Die Nachbarin kann bestimmt ein bisschen Tapetenwechsel gebrauchen.

This entry was filed under: Advent
 

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>