Tageskarte

8. Juli 2010

deep dark chocolate

Auf dem Lande ist es gar nicht so einfach, neue Kaffeegesellen zu finden … die meisten wohnen hier schon jahrelang und sind kontaktesatt. Aber mit unseren Nachbarn haben wir es gut, die sind immer zu einer gemütlichen Runde auf der Terrasse aufgelegt. Diese Woche hat meine Nachbarin ihren Geburtstag gefeiert – die perfekte Gelegenheit, endlich Alicia Paulsons (Posie gets cozy) Deep Dark Chocolate Cake auszuprobieren. Ein bisschen unter Zeitdruck, habe ich ihn nicht doppelstöckig gemacht, was ich im Nachhinein bedauert habe. Das ganze Frosting in einer Schicht ist schon ziemlich mächtig – aber himmlisch lecker! Mehr als die paar Früchte gab es an dem Tag nicht im Garten, aber ich könnte mir vorstellen, dass der Kuchen mit einer richtigen Himbeerschicht auch super wäre. Ich backe ihn bald wieder – mir fehlt nur noch der Anlass …

Only registered users can comment.

  1. der anlass ist ein besuch in steglitz! der name klingt schon so schoko, yummy. see you tomorrow :)

  2. ich hab auch nen tollen anlass. Anni hat bald Geburtstag und ich sowieso – Mädelrunde….mmmmmh und bei Kuchen, sagen wir beide NICHT NEIN!
    küssschen ***

  3. Hallo! Verfolge Deinen Blog seit einer Weile und bin begeistert! Ich schaue immer mal wieder ‚rein, um gute Laune zu bekommen. Wie hast Du die Zutaten in Deutschland gefunden (z.B. Almond extract?). Viele Grüße!

  4. Oh das freut mich aber wenn ich gute Laune stiften kann. Gute Laune macht in der Tat auch dieser Kuchen, hehe. Muss gestehen, das Mandelaroma habe ich dieses Mal weggelassen, weil ich hier in Dtl nur das Buttermandelaroma kenne, und das finde ich so künstlich. Und alles andere findet man sonst hier, bzw. für den Kakao nehme ich einen guten Backkakao. Schon versucht zu backen?

  5. Wir sind gerade aus unserem Dänemark-Urlaub zurück gekommen. Mein Mann hat übermorgen Geburtstag, da werde ich endlich backen! Ich werde berichten und bin schon ganz gespannt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.