QuiltLIEBE

DSC_3100

Da sind zwei Kinder aus Syrien angekommen, mit ihren Eltern, Gott sei Dank, aber sonst mit gar nichts. Inzwischen haben viele Hände die karge Wohnung schon ein wenig bestückt und bunt gemacht. Und die Hexagons riefen. Wesentlich größere Schablonen, damit es nicht wieder fünf Jahre dauert (wie es das ja sonst gerne bei mir tut). Inzwischen habe ich auch herausgefunden, wieviele wunderbare Nähwütige es in meinem Umfeld gibt – hurra! Zwei Hexagonquilts werden ganz bald fertig sein.
Für ein Kind, das seine Heimat verlassen musste, die Wurzeln, die Freunde, die vertraute Melodie der Sprache auf den Straßen, vor den Fenstern verloren hat, wünsche ich mir eine Decke. Eine Decke zum drin verkriechen, Wärme spüren, Nähe erleben, Liebe finden. Eine zweite Heimat.
Wenn wir in den Urlaub fahren, nehmen wir unsere liebsten Kuscheldecken mit. Auch wenn das begehrten Kofferraumplatz verschwendet – ein Ferienhaus oder Hotelzimmer, der Wohnwagen sowieso – fühlt sich sofort heimelig an.

Ach es sind ja noch soviel mehr Kinder in unserem Land gestrandet. Ich träume davon, dass noch ganz ganz viele Hexagonquilts entstehen. Genäht von unzähligen Händen, den verschiedensten Stoffen aus unserem Zuhause. Ihr werdet es bemerken, wenn ihr darüber sitzt: Wie sich mit den Fadenstichen Liebe zwischen die Nähte legt. Sie wird in guten Händen sein.

DIE IDEE:

Wer mitnähen möchte, lädt sich die Schablonen PDF herunter und näht die Hexagons in einer (langen) Reihe aneinander – das macht sich besser, als Blüten oder andere Kombis. Bitte nicht mehr als 10 Hexagons pro Reihe.
– oder umheftet einzelne Hexagons mit Stoff (beliebig viele)
– Dann schickt ihr mir eine Mail und ich schicke euch die Anschrift und weitere Infos.

Wir vernähen dann die einzelnen Teile zu schönen Hexagonquilts für Flüchtlingskinder. Wer aus dem Raum Berlin kommt, kann aber auch zu meinem Projekt NADELWALD kommen, da nähen wir gemeinsam an den Quilts.

Gleich um die Ecke unserer Kirche liegt ein Containerdorf für Geflüchtete. Hier haben wir vor kurzem Asal kennen gelernt. Sie besucht uns mit ihren Eltern jede Woche im Gottesdienst. Ich kenne sie noch gar nicht gut, aber wenn ich in ihre Augen schaue, leuchtet da die Hoffnung der ganzen Welt. Für sie soll die nächste Decke werden.

WICHTIG:

– Die Stoffe, die ihr verwendet, müssen gewaschen sein, sonst laufen sie ein, wenn der Quilt das erste Mal gewaschen wird.
– Battings und Rückseitenstoff kann gern gespendet werden.
– Für Stoffläden: Wir freuen uns über Stoffreste, die ihr spenden könnt.
– Bitte teilt diese Idee, wenn es euch gefällt. Wenn ihr mitnäht, benutzt gern den Hashtag #quiltliebe auf Instagram.

Juchu! DANKE!

MATERIAL:

Zum Download hier die Schablonen:

QuiltLIEBE Schablone klein.pdf – Beim Ausdrucken 100% einstellen! (4,5 cm Seitenlänge auf dem Papier)

Only registered users can comment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.