Kategorien-Archiv: Zuhause

Im Winter war ich einige Wochen in Michigan und bin nun zurück gekehrt. Zögerlich. Sharon Garlough Brown hat mich vier Bücher lang nach Kingsbury entführt und zwischen Meg und Hanna, Mara und Charissa gesetzt. Ich habe Blumen bekommen. Eine Klavierlehrerin, eine Pastorin in Auszeit, eine Mutter zweier halbstarker Teenager und eine Studentin – Sie finden […]

7Kommentare

Also filed under: Advertorial, Bücher Getaggt , , , ,

 

Eine Million Dinge

Glück durchrieselt mich wie tausend Lichterfunken. It’s wednesday. Unser Dorf hat neuerdings einen kleinen Dorfladen mit feinsinnigen Produkten. Auch Kaffee aus Himmelpfort gibt es. In diesem süßen Örtchen waren wir mal, die Himmelspforte ist also gar nicht weit weg. Noch lieber möchte ich aber nach Regenmantel, auch in Brandenburg. Dank meinem Freund Titus Müller habe […]

1Comment

Filed under: Zuhause Getaggt , ,

 

It was a lot

Happy New Year … Ach wie langsam und gemächlich doch so ein Januar immer wieder sein kann! Dezember?! Ein Rush, ein Sturm, Irrsal und Wirrsal; wie so oft. Wie unverschämt gut sich das anfühlt, Zeit zu haben – und nichts zu müssen. Jedenfalls nicht pausenlos. Mein Weihnachtskater kommt spät, diesmal. Ich lass ihn rein. Ich […]

11Kommentare

Filed under: Zuhause Getaggt ,

 

Während ich heute im stilleren Haus sitze und darauf warte, dass ich den Ostheimer Adventskalender gewinne (please!), über Adventskalender nachdenke, und wie ich die Zeit im Advent einfangen kann … Vielleicht, wenn ich ihr ein paar Gewichte an die Zeiger hänge, oder sie täglich mit Plätzchenteig verkleistere … ganz viel (vor)lesen und singen? Es ist […]

1Comment

Also filed under: Bücher, Kraut und Rüben, Reisekunde Getaggt ,

 

Madame Sommer ist verfrüht eingetroffen und hat die Erdbeeren zum Erröten gebracht. Es ist heiß und drückend. So drückend, dass ich mich ins kühle Haus verkrieche und alles Müssen absage. Die Betriebsamkeit kann gestohlen bleiben. Ich lese ein Buch zu Ende und bin von der ersten bis zur letzten Seite damit glücklich gewesen. Den vita […]

0Kommentieren

Also filed under: Bücher Getaggt , , ,

 

Gerade habe ich mir den dritten Kaffee gebrüht – Montag Vormittag; es geht nicht anders. Die Kinder sind under the weather. Die Großen mit Glitzer und Geschrei in den Faschingstag gezogen. Das Gummibär hats seit Tagen erwischt und alles ist verkehrt. Die Nächte sind unruhig, die Tage viel. Wir räumten gestern den ganzen Tag, durchs […]

4Kommentare

Filed under: Zuhause Getaggt , ,

 

Diese beiden Bücher habe ich längst ausgelesen. Cecilie Engers Die Geschenke meiner Mutter ist eine kleine Kostbarkeit. 40 Jahre und darüber hinaus wurden eingeweckt, haltbar und unvergesslich gemacht. Das Buch hat mich sehr berührt. Das Leben ist und bleibt zartbitter. Neben dem größten Glück blutet das Herz. Cecilie findet eine seitenlange Liste, auf der ihre […]

2Kommentare

Also filed under: Bücher

 

Kaputte Maschinen

Seit zehn Tagen ist unsere Spülmaschine verreist. Reparatur. Wie lange Abwaschen dauert. Wie viel man dabei nachdenken kann (oder nebenbei eine Serie laufen lassen, auch ne Möglichkeit. Da streiten wir uns beinahe ums Abwaschen, haha.) Mein Mobiltelefon hatte ich zwei Tage bei meiner Schwester vergessen und das hat sich gut angefühlt. Nicht so abgelenkt. Das […]

1Comment

Also filed under: Embroidery, Maschen stricken, Nähwut Getaggt , , ,

 
1Comment

Also filed under: Bücher, Tageskarte Getaggt , , , , ,

 

Durch Mamas Rücken

Ich liege mit Mama im Bett und soll schlafen. Mama hat die kleine Lampe auf ihrer Seite an und liest. Mit dem Rücken zu mir, damit ich es schön dunkel habe. Aber ich bin noch gar nicht müde. Das Fenster ist einen Spalt auf. Die Gardine bekommt einen Bauch, zieht ihn wieder ein. Hin und […]

6Kommentare

Also filed under: Geschichte Getaggt ,