Familie

Hellrosa, Grün und Creme

22. Juli 2009

Das waren die Wunschfarben vom Brautpaar. Hier eine Stange bescheidene Bilder von meiner Camera. Ich hoffe, bald bessere von der reizenden Fotografin Julia zeigen zu können.
Der Saal war von gemütlicher Größe und nicht schwer zu schmücken – Wände und Boden sind nämlich schon bemalt gewesen. Der Vater der Gastwirtin ist Maler und das ganze Haus „Hochzeitsschmiede“ ist verziert mit Blüten und Landschaft. Also haben wir herangekarrt, was wir an feinen Details besorgt oder gebastelt haben und mit fleißigen Helfern alles herausgeputzt. Die Blumengstecke (hab keine gute Aufnahme davon) sind in kleinen Dessertschalen von Depot, sehr praktisch, dann kann man mal für 18 Personen Schwedeneisbecher servieren. Die Kerzengläser mit Perlen sind auch von Depot. Wir haben alles dem verspielten Saal angepasst und viel mit Schleifenband und Muffinförmchen (!) gearbeitet. Leider gab es keine Brombeeren zu verarbeiten, aber jede Menge Stachelbeeren, die machen sich auch hervorragend. Servietten sind Bryllop von IKEA, ein Wunsch von der Braut, ich hätte wahrscheinlich lieber welche in einem Maigrün genommen.
Es war wie immer ein Riesenfun und das Muckla-Ivalou-Weddingdekoteam hat den Saal wunderbar volldekoriert. Jetzt sind alle in der Familie unter der Haube – also müssen wir auf Hochzeiten von außerhalb hoffen. Hehe. Bitte gut verteilt über die Jahreszeiten und nicht wie dermaleinst an zwei aufeinanderfolgenden Tagen.

Darf ich noch ein paar Bilder zeigen? Nein? Schade. Ich hoffe, man bekommt einen Gesamteindruck vom Saal, es war wirklich süß. Auch draußen auf den Tischen haben wir das Tortenthema weitergeführt und Papiertüten damit bestempelt. Sah abends im Halbdunkel sehr charmant aus.
Wir haben sogar ein paar Liedchen in Viererkombi zusammenbekommen, das hat viel Spaß gemacht. Ich bin sehr stolz auf Muckla, die noch in Windeseile Fix you am Klavier einstudiert hat. Und das Fensterkind hat mit mir gesungen. Rock on!

Only registered users can comment.

  1. Ich liebe diese Farbkombination! Meine Hochzeit steht erst 2011 an, aber Rosa, Grün und Creme (bei uns eher Elfenbein) ist schon ausgemacht :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.