Meeer

Wie schnell die Woche zurück in der Heimat verflogen ist … Mini Blondie spricht immer noch vom Meer und wenn sie den Herbstwolkenhimmel entdeckt, hält sie ihn fürs Meer. Ich würde auch lieber wieder an der Ostsee sitzen als von den hiesigen Grippewellen umspült zu werden.
Minie Blondie geht schon mal vor …

Flattr this!

This entry was filed under: Reisekunde
 

2 Kommentare

  1. Fröken Skicklig (Gast)
    Am 1. Januar 1970 um 01:00 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Und schwupps! ist der Herbst mit wehendem Mantel in der Nachbarschaft unterwegs… Am Donnerstag Landpartie, Malzkaffee und Pflaumenkuchen? Und den Handarbeitsbeutel im Gepäck?

  2. muckla
    Am 28. September 2009 um 21:46 Uhr veröffentlicht | Permalink

    So cute! Ich wäre auch so gerne dort gewesen! :)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Willkommen!

    DSC_7835

    Hier schreibt Mirjam Nietz. Ich lebe mit meinem Mann und drei Kindern auf dem Brandenburger Land - einen Fuß breit in Berlin, ständigem Nordweh im Bauch und einer Hand an der heißen Kaffitasse.
    Schön dass du dir Zeit nimmst!