Gutenachtgeschichte!

Story time is always!

Die Gutenachtgeschichte für Mini Blondie ist schon nicht mehr wegzudenken – auch wenn ich mich manchmal davor drücken will (aber nur wegen der Befürchtung, sie wird davon eher wach als müde!). Ansonsten ist es einer meiner Lieblingsmomente des Tages, wenn sie in ihr Bettchen gekuschelt noch zuhört und dann langsam ins Schlummerland hinüber driftet.
Die Geschichte, die ich erzähle, beginnt immer gleich und entwickelt sich dann zu einem Abenteuer, was dem gar nicht so unähnlich ist, das Mini Blondie gerade selbst erlebt hat. Es gibt den kleinen Fuchs Mangold, ein kleines Mädchen und ihren Hasen. Manche Geschichten sind lang und manche nur ganz kurz – und sie enden immer damit, wie wunderbar gemütlich es abends im Bettchen ist und wie die drei einschlafen und etwas Schönes träumen. Kleiner Trick, der wahrscheinlich eh nicht funktioniert, dass Mini Blondie alle Abenteuer auf Morgen verschiebt und auch schön einschläft.
Aber es geht ja um den Schlafanzug! Wieder ein Schnittmuster von Oliver+S, LOVELY AT ALL. Ich hatte meine Schwierigkeiten, die Zeichnungen zu verstehen, das kann aber auch an der Uhrzeit gelegen haben. Das Nähen hat riesig Spaß gemacht, ich wünschte, ich hätte eine Overlock und ich werde noch eine Ladung davon nähen. (Naja, das habe ich auch bei den beiden Kleidern gesagt und noch nicht wahr gemacht …)

DSC_8329

Flattr this!

This entry was filed under: Nähwut
 

Ein Kommentar

  1. Am 12. Juli 2010 um 20:12 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Too cute – alle beide! Model und Schlafanzug :)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Willkommen!

    DSC_7835

    Hier schreibt Mirjam Nietz. Ich lebe mit meinem Mann und drei Kindern auf dem Brandenburger Land - einen Fuß breit in Berlin, ständigem Nordweh im Bauch und einer Hand an der heißen Kaffitasse.
    Schön dass du dir Zeit nimmst!