Mit Farbe spritzen

Regen, Regen, nichts als Regen … heute, und für die ganze Woche noch so gemeldet. Ich rieche schon den Schnee. Aber warte noch ein paar Tage, Väterchen Frost, ich muss noch meine schwedischen Erdbeerpflanzen in die Erde bringen. Und habe ich schon genug Tulpenzwiebeln gesteckt? Bestimmt noch nicht.
Ein bisschen Gegengrau bringen heute die Heimkehrer vom hello handmade Markt auf Kaffiknopf. Käferschaf und Schlittschuhfahrerfisch, und ein paar Dalarnas. Pling* wird es ein bisschen bunt und fröhlich. Für den Nachhauseweg wünsche ich trockene Füße, eine Riesenbommel an der Mütze (gut fürs Gleichgewicht bei diesem Wind) und einen Gentleman von 1930, der seinen Mantel über die knietiefen Pfützen ausbreitet.

Käferschaf BergamotteKäferschafheut flieg ich nicht mehr los

SchlittschuhfahrerfischSchuppensonnennew ice skating shoesunter EisIce Skating Fish

Dalarnasbin ich mit drauf?

Flattr this!

This entry was filed under: Nähwut
 

Ein Kommentar

  1. Am 17. November 2010 um 21:32 Uhr veröffentlicht | Permalink

    warum guckt denn das Käferschaf so traurig – derweil ist es sooo süß mit seinen kleinen Flügelchen. Irgendwie erinnert es mich an die Hummel , so ein bisschen! :) Wünsch dir den leergekauften Shop.
    Lg

  • Willkommen!

    DSC_7835

    Hier schreibt Mirjam Nietz. Ich lebe mit meinem Mann und drei Kindern auf dem Brandenburger Land - einen Fuß breit in Berlin, ständigem Nordweh im Bauch und einer Hand an der heißen Kaffitasse.
    Schön dass du dir Zeit nimmst!