Hokus Pokus Fidibus

DSC_1314DSC_1320DSC_1122DSC_1135DSC_1090DSC_1091DSC_1226DSCN1852DSCN1849DSCN1850

Batti toastet neuerdings gerne. Aber ich hab unseren alten Toaster vor einiger Zeit ausrangiert. Damit fing es an. Zeit, ein bisschen zu zaubern.
Zu Ostern hab ich ihm eine kleine Zauberschachtel gemacht. Aus dem Bärenhaus den Puppenstubentoaster mit Toastscheibchen und einen Playmohasen ausgeliehen und in eine Streichholzschachtel geklebt. Und natürlich einen hübschen echten Toaster besorgt, aber die Zauberschachtel war der Gutschein dafür, die hab ich am Ostersonntag versteckt. Seitdem bin ich auch wieder auf den Toast gekommen … und die guten alten Sandwiches, wenn wir jetzt öfter Toast im Haus haben.
Und einen Vorrat an Streichholzschachteln hab ich jetzt auch, denn ich kann gar nicht aufhören, daraus kleine Zaubereien zu friemeln.
Ganz ähnlich wie meine lockigste Nichte, die, wenn man nicht aufpasst, schnell mal Füße, Gitarre oder die ganze Welt wegzaubert. Hokus Pokus Fidibus!

Flattr this!

This entry was filed under: Magic
 

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Willkommen!

    DSC_7835

    Hier schreibt Mirjam Nietz. Ich lebe mit meinem Mann und drei Kindern auf dem Brandenburger Land - einen Fuß breit in Berlin, ständigem Nordweh im Bauch und einer Hand an der heißen Kaffitasse.
    Schön dass du dir Zeit nimmst!