Hallo Neujahr

DSC_0100DSC_0091
DSC_0431
DSC_0226
DSC_0560
DSC_0559
DSC_0617
DSC_0600
DSC_0604
DSC_0611
Der Schnee hält mich zum Narren. Zwei Nächte erscheint er, ich stell mir den Wecker, und am Morgen ist er nur noch eine Schicht zu dünner Zuckerguss.
Meine schönen Wörter haben alle zwei ee. EE.

Schnee. Tee. See.

Meer. Fee. Kaffee.

Seele. Juchee.

Ich liebe Weihnachten. Und ich liebe Silvester. Auch wenn nicht die g a n z e Welt mitfeiert; es fühlt sich doch irgendwie so an.
Her words kept me sane ‚til christmas.

„I don’t want a Christmas you can buy. I don’t want a Christmas you can make. What I want is a Christmas you can hold. A Christmas that holds me … Ann Voskamp

Das neue Jahr ist ausgebreitet und leer (auch zwei schöne ee) vor mir. Das alte Jahr liegt noch hier rum. Aufgefutterte Adventskalender, trocken gewordenes Tannengrün. Staub auf der Schokolade vom Nikolaus. Kerzenstummel, zu schade zum wegwerfen. Nicht alle gewordene Marmeladen aus dem Sommer. Abgewaschene Töpfe. Wolle, überall Wolle. Bücher, Blätter, Buntstifte. Noch waren die Heiligen Könige nicht da.
Die Gartenlichter gegenüber funkeln weiter, spät abends, wie für ein geheimes Fest. Und doch nicht mehr festlich. Das Fest ist gefeiert, die feinen Speisen bis zum letzten Bissen verzehrt. Der Aufwand und die Erwartungen beruhigen sich wieder. Alle Päckchen ausgepackt, mancher Herzenswunsch erfüllt. Einhörner und Eichhörnchen.
Alte Traditionen und ganz neue. Krippenspielmädchen, dieses Jahr sogar in drei verschiedenen. Das war vielleicht übertrieben, aber auch so gesegnet und schön. Dank ihr ist neben dem Kartoffelsalat à la Uli jetzt auch eine Schüssel schwäbischer Kartoffelsalat ein Muss.
Ein paar Mal höre ich das Weihnachtsoratorium noch. Der Baum nadelt. Wir haben es uns still gemacht. So darf es gern noch eine Weile bleiben. Mit luftig leerem Kalender. Spaziergängen, bitte im Schnee. Und winzig leisen Träumen vom Schneckenhausgeruch und Sommer.

Flattr this!

This entry was filed under: Advent, Zuhause | Tagged: , ,
 

Ein Kommentar

  1. muckla
    Am 9. Januar 2017 um 20:11 Uhr veröffentlicht | Permalink

    …. und mit deinen schönen Blogeinträgen :) Trägt die Große eigentlich noch ihre Geburtstagskrone? Und weißt du noch, wie es war, vor neun Jahren? Mir fällt es schon bei sechs Jahren schwer, mich an alles zu erinnern ;)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Willkommen!

    DSC_7835

    Hier schreibt Mirjam Nietz. Ich lebe mit meinem Mann und drei Kindern auf dem Brandenburger Land - einen Fuß breit in Berlin, ständigem Nordweh im Bauch und einer Hand an der heißen Kaffitasse.
    Schön dass du dir Zeit nimmst!