Die perfekte blaue Welle

IMG_6551
IMG_6547
IMG_6592
IMG_6596
IMG_6571
IMG_6594
Fotos: Judith Frindt

August and everything after …
Alle drei Schwestern waren wir auf die Hochzeit unserer langjährigen Freundin eingeladen. Küchenbuffet, Rosensofa und Eierkocher brachte sie schon genug mit in den Ehebund, selbst eine Sammlung Connibücher.
Also kam gleich mit der Einladung auch die Idee für das perfekte Geschenk von uns Dreien für das Ostseemädchen. Ein Log Cabin Quilt in allen Blautönen, die unsere Stoffvorräte so hergaben. Für viele zweisame Stunden am Strand, oder eben zum Drunterkuscheln, wenn die Meersehnsucht mal riesig würde.
Wir haben uns einen Tag im Mai gemeinsam warm genäht, alle Stoffe durcheinander geworfen und dann über die Wochen zu Hause weiter gestichelt. Jede hat ein paar Quadrate gemacht und ich war getrost, die 12 Teile puzzeln sich am Ende schon zusammen.
Der Stoff für die Rückseite musste rosig sein, dass war schnell klar. Mit eben diesen Rosen bezogen steht ein Sofa im Haushalt der Vermählten und sorgt zuverlässig für Diskussionen mit Augenzwinkern.
Das Quilttop ist bunt und wild geworden, eine ziemlich laute Welle.
Wie kleine Muschelschalen klickern die einzelnen Stoffstückchen jetzt mit ihren Geschichten; und bleiben Geheimnis.

Die Hochzeit war m ä r c h e n h a f t schön und für uns Fünf etwas ganz besonderes. Sie stand als Leuchtpunkt und Abschluss für unsere Schneckenhaussommerreise. Aus dem Urlaub heimkehren ist nicht ganz so schwer, wenns da eine Hochzeit an der Ostsee zu feiern gibt.
Also stand unser Schneckenhaus, voll mit holländischem Käse, Steinchen, Muscheln und Lakritze neben dem Feuerwehrhäuschen. Und wir tauschten am Vorabend Käseravioli gegen Fischbrötchen mit der Braut. Saßen noch ein letztes Mal in den Campingstühlen unterm Sternenhimmel. Abschied in leise. Die Mädchen reihten sich ins Fingernägellackieren ein und ließen sich dann an DEM TAG keinen Schritt der Vorbereitungen entgehen. Das Gummibärle weiß jetzt, zum Heiraten braucht eine Braut viele Locken vom Friseur, eine Candy Bar ist the place to be und Ponyreiten im Leopardenkostüm? Das geht, keine Frage.

This entry was filed under: Familie, Nähwut | Tagged: , ,