Zweieinhalb!

was?

Kleiner großer Mini Blondie, heute auf den Tag genau bist du zweieinhalb Jahre alt. Die feierlichen rosa Zuckerwattewolken, die hier oben in mein Kathedralenzimmer leuchten, verschläfst du schon. Aber wir haben diesen Tag auch so ordentlich gefeiert. Mit Fensterputzer, Erdbeeren, Mucklabesuch, Vanilleeis, Potty Training, Erbsenschoten naschen, planschen, Lottabücher lesen, Himbeeren, Gemüse, Dreirad und alles andere gießen, und Kuchen backen …
Dein Outfit, das du dir über den Tag zusammengesucht hast, wird mich noch ewig zum schmunzeln bringen. Bald wird es wohl viel Überredungskunst brauchen, damit du anziehst, was ich möchte.
In deinem Gesicht sehe ich so viel, was noch kommen will und könnte … Wo geht deine Reise hin? Worin werden wir uns ähneln, worin unterscheiden wie Tag und Nacht? Ich weiß, am Ende, ganz am Ende treffen wir uns wieder.

Flattr this!

This entry was filed under: Kroppzeug
 

3 Kommentare

  1. Am 1. Juli 2010 um 20:07 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Diesen frechen Blick kenne ich nur zu gut -sweet mini!

  2. Am 4. Juli 2010 um 19:56 Uhr veröffentlicht | Permalink

    I give you all my love :) Alles Gute zum zweieinhalbsten Geburtstag!!!

  3. Am 9. Juli 2010 um 09:53 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Von “ Hallo Oma “ auch die allerliebsten Grüße! Bleib allezeit behütet unser kleiner Engel ! Dich muß man einfach liebhaben.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Willkommen!

    DSC_7835

    Hier schreibt Mirjam Nietz. Ich lebe mit meinem Mann und drei Kindern auf dem Brandenburger Land - einen Fuß breit in Berlin, ständigem Nordweh im Bauch und einer Hand an der heißen Kaffitasse.
    Schön dass du dir Zeit nimmst!