Kulihase

Zakka Sewing

Mini Blondies Federmäppchen ist fertig – aus einem meiner Lieblingsbücher: Zakka Sewing. Die Anleitung zum Hasen war auch schon Stellvorlage für Mucklas Spieluhr. Schludern rächt sich bei diesen Pattern sofort. Und es ist am Ende immer noch viel mit der Hand zu nähen … trotzdem macht es richtig viel Spaß mit diesen japanischen Mustern. Vielleicht schaffe ich ja noch das eine oder andere Stück … Wenn nicht der Arbeitstisch schon so voll wäre. Noch immer liegen zugeschnittene Sachen vom Sommer an drauf. Aber mich hetzt ja niemand – höchstens ich selbst, und das kann ich auch selbst verbieten. Ich habe vor kurzem eine wunderbare Entdeckung gemacht:

Morgen ist auch noch ein Tag! Hihi.

Häschen Stift

Flattr this!

This entry was filed under: Nähwut
 

2 Kommentare

  1. Grobilinchen
    Am 16. Dezember 2010 um 07:13 Uhr veröffentlicht | Permalink

    RICHTIG! Ach und es gibt auch noch ein Übermorgen ;)

  2. Am 18. Dezember 2010 um 18:44 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Toll! Sogar mit Reißverschluss!

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Willkommen!

    DSC_7835

    Hier schreibt Mirjam Nietz. Ich lebe mit meinem Mann und drei Kindern auf dem Brandenburger Land - einen Fuß breit in Berlin, ständigem Nordweh im Bauch und einer Hand an der heißen Kaffitasse.
    Schön dass du dir Zeit nimmst!