Augenschmaus

stoffstoff

Bei diesem Wetter macht Wäsche waschen keinen Spaß. Und Hemden bügeln? Muss auch nicht sein. Aber eine Ausnahme gibt es doch: Stoffe waschen, hurra. Diese Zuckerstückchen sind startklar für Bügeleisen und Stoffregal. Juju und Batti haben sie mir zu Weihnachten geschenkt.
Es kribbelt schon wieder verdächtig in den Fingerspitzen und die Nähmaschine war in den letzten Tagen schon ein, zwei Mal angeschaltet. Wenn die Kinder abends schlafen (das klingt gut, oder), der Hausvater noch eine Mission mit Chuck hat, tja dann steht ein paar Sticheleien für mich nichts im Wege. So jedenfalls die Theorie …

michael miller lovestoff

Flattr this!

This entry was filed under: Nähwut
 

3 Kommentare

  1. Am 23. Januar 2011 um 10:57 Uhr veröffentlicht | Permalink

    ooohhh, wow!! alles schmuckstücke!! <3
    viel spaß beim verarbeiten! :D

    liebe grüße,
    sarah.

  2. frollein anna
    Am 23. Januar 2011 um 21:56 Uhr veröffentlicht | Permalink

    oh, was für schöne stoffe!!! bin gespannt, was du aus dem kaffeebecherstoff nähst. ich drücke dir beide daumen für ganz viele minuten mama-prime-time zum sticheln… ;)

  3. Am 23. Januar 2011 um 22:35 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Oh, wunderschöne Stoffe!!
    Hm, ich glaube, mein Mann wäre etwas überfordert, wollte er mir Stoffe schenken… ;)
    Und ja, es klingt wirklich gut: zum einen eben die KindER und zum anderen eben die Aussicht auf ein kleines Stückchen Zeit für sich…

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Willkommen!

    DSC_7835

    Hier schreibt Mirjam Nietz. Ich lebe mit meinem Mann und drei Kindern auf dem Brandenburger Land - einen Fuß breit in Berlin, ständigem Nordweh im Bauch und einer Hand an der heißen Kaffitasse.
    Schön dass du dir Zeit nimmst!