Ostern in Mecklenburg

DSC_3298

Zurück aus dem Osterurlaub, sonnenverwöhnt, ausgeruht. Herr Nilsson war fürs Gepäck zuständig.
Keine Masche gestrickt, aber Chicago ausgelesen. Erleichtert, dass die Traditionen auch so noch funktionieren. Teig mit der Hand geknetet. Samtmehl. Lemon Curd. Schalkige Lämmchen. Überlandfahrt. Pippisprossen. Batti hat schon Strandgefühle. Fünfzig Hühnereier verballert. Feldhase lauf. Wie warm sich das anfühlt, wenn sie alle zum Lachen bringt.

DSC_3290

DSC_3311

DSC_3302

DSC_3323

DSC_3352

DSC_3354

Flattr this!

This entry was filed under: Familie
 

3 Kommentare

  1. orangenbaer
    Am 2. Mai 2011 um 18:38 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Eine Strandmatte in der Dose, wer benutzt denn sowas ;)???

  2. Am 2. Mai 2011 um 23:46 Uhr veröffentlicht | Permalink

    ich bin ne olle petzte: mein orangenbaer natürlich! der verführt mich regelmäßig mit dem lecker-schmecker-duft der strandmatte.

  3. Am 6. Mai 2011 um 10:43 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ach ja, schön wars!
    Das Foto mit Herrn Nilsson ist ja lustig :)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Willkommen!

    DSC_7835

    Hier schreibt Mirjam Nietz. Ich lebe mit meinem Mann und drei Kindern auf dem Brandenburger Land - einen Fuß breit in Berlin, ständigem Nordweh im Bauch und einer Hand an der heißen Kaffitasse.
    Schön dass du dir Zeit nimmst!