Die Betten wandern

growing

Mini Blondie hat ein neues Bett. (Seufz.) Vererbt von ihrer großen Freundin Nele und mit einem neuen Anstrich, weil ich weiße Möbel so gern mag. (Die Farbe haben wir hier bestellt.) Das alte Gitterbett steht jetzt neben mir und Gelbe Wolke schläft darin – wenn sie nicht versucht, an der offenen Seite herauszukommen. Und das Baby Bay Bettchen ist als Bank ins Kinderzimmer gewandert. Mini Blondie hat die letzten sieben Monate schon so gern darin gesessen und gelesen, wenn das kleine Schwesterchen nicht darin schlief.
Wieso gibt es Wehmut?

Flattr this!

This entry was filed under: Kroppzeug | Tagged: , ,
 

Ein Kommentar

  1. Am 16. August 2011 um 21:25 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Gute Frage! Ich drücke mich immer noch vorm ersten Bettenwechsel …

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Willkommen!

    DSC_7835

    Hier schreibt Mirjam Nietz. Ich lebe mit meinem Mann und drei Kindern auf dem Brandenburger Land - einen Fuß breit in Berlin, ständigem Nordweh im Bauch und einer Hand an der heißen Kaffitasse.
    Schön dass du dir Zeit nimmst!