Ein Giveaway, eine Frage, Däumelinchenjagd und Septemberlicht

Giveaway

Der Herbst ist da, der Herbst ist da! Und teilt so viel Sonne und Wärme aus. Und Pfifferlinge!
Wir kochen Pflaumenmarmelade, stochern im Garten herum, schaukeln, schaukeln, planen vorsichtig unsere letzte Woche Elternzeit mit Batti … und heute verlose ich mein Strickbuch, ich brauche es nicht mehr. Wer es haben möchte, kann bis morgen Abend 20 Uhr einen Kommentar hinterlassen. Ein kleines, feines Giveaway, weil etwas Selbstgemachtes noch nicht fertig ist und es hier viel zu lange nichts zu gewinnen gab.

don´t forget to catch some sun

UND ich habe eine Frage an alle Bastelwunder da draußen. Für den Kindergottesdienst soll ich etwas zum Basteln vorbereiten, was sich in einer halben Stunde gut fertig stellen lässt, richtig Spaß macht und für Vier- bis Zwölfjährige geeignet ist! Help! Ich bekomme nur Ideen, die Mini Blondie (und mir) gefallen würden (und für die man eine Nähmaschine braucht. Öhem.)
Ich wäre über ein paar Ideen von euch sehr froh.

hunting

Ganz ohne Zusammenhang zeige ich noch ganz schnell meine fette Däumelinchenbeute. Ha! Von allen Enden der Welt (Australien, Japan, Berlin) habe ich Zentimeter von Kokkas Däumelinchenstoff gejagt, das war vielleicht schwierig. Aus dem Stoff sind die Schmusetücher von Gelbe Wolke und Mucklababy, ich brauchte davon unbedingt einen Vorrat, der Stoff ist so schön. Am Besten gefällt mir die grau/pink Version. Aber davon gab es nicht mehr viel, bei Frau Tulpe ist er auch ausverkauft.
Da hätte ich gleich noch eine Frage an alle mit Stoffverkaufserfahrung: Darf man in seinem Etsy/Dawandashop Stoffe aus dem eigenen stash verkaufen, die man nicht mehr braucht? Oder wie funktioniert das? Ich habe keine Ahnung.

Jetzt aber schnell wieder raus ins Septemberlicht, es ist noch Himbeertorte übrig und die Kinder kommen nach dem vielen Unterwegssein der letzten Woche langsam wieder an. Ich auch.

Tadaa, Batti war mein Glücksfeenrich und hat die Gewinnerin für das Strickbuch ausgelost. amberlight hat gewonnen, herzlichen Glückwunsch! Bitte lass mir deine Adresse zukommen, damit du bald neue Maschen für süße Sachen anschlagen kannst.

Dankeschön an alle fürs Mitmachen und für die vielen schönen Bastelideen! Ich freu mich sehr darüber und Frau Pilli ist Schuld, wenn ich die restliche Nacht bei Pinterest hängen bleibe, jahaa.

Flattr this!

This entry was filed under: Herbstklopfen | Tagged: , , , ,
 

13 Kommentare

  1. Am 26. September 2011 um 16:49 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Wenn es ja nun doch immer mehr Richtung Winter geht, hier ich brauche noch Strickideen!! Einen schönen Blog hast du, ich schau schon seid einer Weile immer mal vorbei.
    Liebe Grüße! Anke

  2. Am 26. September 2011 um 19:34 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Oh, wuerde hier ein Maedchen wohnen, waeren meine Schraenke wohl auch voller Daeumelinchenstoffe.

    Basteltips:

    Shirts mit Anfangsbuchstaben des eigenen Namens bestempeln? Buchstabenschablonen vorbereiten, auf Textilteil auflegen und mit Bleistiften bestempeln:
    http://pinterest.com/pin/102168312/

    Weil die Punkte so klein sind, trocknet es auch schnell. Zettel mitgeben das Zuhause vor dem waschen noch gebuegelt werden sollte zum fixieren.

    Oder wie waere es damit?
    http://pinterest.com/pin/188953382/

    Koennte man gut als eine Art Traumfaenger in klein gestalten. Macht sich auch mit Bucheckern und Perlen etc. gut.

    Oder einfach aus verschiedenen Jerseystreifen Armbaender flechten, drehen, kordeln… evtl. eine dicke Holzperle, Wollfaeden oder aehnliches mit einfaedeln. Das finden auch Jungs toll (also, die beiden 8 und 10 Jahre alt die das mit gemacht haben, aber die sind eh total cool).

    Und richtig Spass macht sonst eine Wasserballonschlacht. Die geht immer ;).

    Lieben Gruss! (Und falls Du noch keinen bei Pinterest kennst dann sag bescheid und ich lade Dich ein- das geht viel schneller als so anmelden)

  3. Steffi
    Am 26. September 2011 um 21:35 Uhr veröffentlicht | Permalink

    In der Kita von unserem Fratz werden momentan Igel gebastelt. Einfach den Umriss eines Igels aus Pappe ausschneiden und die Stachel (Strohstücke) aufkleben…super Herbstdeko…

    Ansonsten hat mir Kaddi gerade beigebracht, wie man Fröbelsterne bastelt…das begeistert mich momentan total und gibt schon ein Klitzekleines bißchen Vorfreude auf die kuschelige Winterzeit.

    Frohes besteln =)

  4. Silke
    Am 26. September 2011 um 22:16 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Oh, was für ein freundlicher Blog, ich lese hier sehr gerne!
    Bastelideen habe ich leider nicht, meine Mäuse sind dafür noch zu lütt…
    Aber Strickideen bräuchte ich immer, würde mich sehr über einen Gewinn freuen!
    Lieben Gruß,
    Silke

  5. Am 27. September 2011 um 06:11 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Eine schnelle einfache Sache ist das Kerzenverzieren mit Wachsplatten. Kann man wie Plätzchen ausstechen.

  6. Am 27. September 2011 um 08:23 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Da probier ich auch mein Glück. Bücher kann man nie genug haben und das von dir verschenkte, sieht sehr verlockend aus. Ansonsten kommt auch von mir ein Vorschlag via Pinterest: http://pinterest.com/pin/83438283/ Stempeln mit Stofffarbe und Äpfeln. Das passt doch prima zur Jahreszeit und dürfte auch mit Kindern gut machbar sein.

  7. Am 27. September 2011 um 09:07 Uhr veröffentlicht | Permalink

    hmm… wie wäre es mit kastanien-blätter-ketten fädeln? oder kastanien-figuren? :)
    *schnellnochindenlostopfhüpf*

    liebe grüße,
    sarah.

  8. Am 27. September 2011 um 13:31 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Kerzenverzieren hat mir auch spontan vorgeschwebt, das ist für alle geeignet. Mit den Kleinen knete ich die Wachsplatten zu kleinen Kügelchen, die dicht aneinander gedrückt dann ein Motiv ergeben. Große können schon Motive ausschneiden (mit dem cutter; Schablonen wären da evtl. dienlich…). Man könnte auch eine große Kerze gemeinsam gestalten, als Kindergottesdienst- oder Erntedank- oderoderoder -Kerze.

    Fensterbilder (Kirchenfenster) aus Transparentpapier gestalten: transparentfarbenes Papier mit buntem Transparentpapier bekleben. Kleine können hier wieder schnipseln und wild aufkleben, Größere könnte man schon zu Motiven anleiten, ausschneiden und aufkleben lassen…

    Vor Jahren haben wir einen „Erntebaum“ auf ein großes Laken gemalt mit unterschiedlichsten Früchten und Blättern (vorher sammeln lassen und mit Farbe bunt einpinseln, dann drucken…) bestückt. Ich habe einfache Tusche aus dem Malkasten verwendet und alle Kinder konnten sich dabei austoben. Da hingen dann Kirschen neben Weintrauben und Äpfeln etc. im herbstbuntem Blätterbaum…

    Viel Spaß beim Basteln! :-)

  9. ich
    Am 27. September 2011 um 19:44 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Laternen basteln fuer den Martinsumzug???

  10. Am 27. September 2011 um 20:55 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Schön dass du wieder öfter postest :-)
    Stricken kann ich leider immer noch nicht besser, also das Giveaway wäre eine Verschwendung für mich, aber zum Basteln mach ich mit solch großer Altersgruppe ganz gern die neue Welt aus Knete, jeder kann machen was er Lust hat, man kann ja auch noch eine „umweilt“ erstellen aus Natursachen oder die goldene Stadt bauen lassen aus Pappkisten mit „Edelsteinen“und so… Schreib mal, was Du gemacht hast! Da gehts sicher rund!
    Liebe Grüße Sonja

  11. Am 27. September 2011 um 21:52 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Oh, Mist. Jetzt bin ich zu spät für’s Giveaway. Aber ich hab ja auch schon genug Strickbücher hier gehortet ;)
    Bastelideen hab ich leider auch keine. Außer Stricken fällt mir da nix ein!

  12. Am 28. September 2011 um 14:50 Uhr veröffentlicht | Permalink

    hehe ;).

  13. Am 29. September 2011 um 08:57 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ich freu mich so, ich freu mich so … *hüpf* *hüpf* *hüpf* …. der blöde Schnupfentag fühlt sich gleich viel, viel besser an.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Willkommen!

    DSC_7835

    Hier schreibt Mirjam Nietz. Ich lebe mit meinem Mann und drei Kindern auf dem Brandenburger Land - einen Fuß breit in Berlin, ständigem Nordweh im Bauch und einer Hand an der heißen Kaffitasse.
    Schön dass du dir Zeit nimmst!