Alltagsheldenmut

Franky, der 5.

14. November 2011

DSC_6522

Yeah Batti. Zum fünften Mal bekam ich zum Geburtstag einen Frankfurter Kranz gebacken. (Eigentlich zum sechsten Mal, letztes Jahr hat Batti aus Versehen zum Hochzeitstag auch schon einen gebacken. Dieses Jahr ist das leider nicht passiert.) Ich habe eindeutig zu wenige Stücke davon gegessen. Dafür war aber auch meine ganze Familie zu Besuch und es war ein wunderschöner Geburtstag.
Die Woche darauf blieb unser Haus voll und köstlich. Hjortron mit Familie war zu Besuch. Hüpfen, spielen, frühstücken, Hjortron zum Kaffee überreden, stricken oder vom Stricken reden, das Mucklahaus begutachten, im Nebel die Zirkuskamele wie im Traum. Und für our all time favorites ist auch noch Platz: Sushi, Nähen, Chrischis sagenhafte Pizza. Wenn vier Kinder abends endlich eingeschlafen sind … sind vier Große auch schon ganz schön müde.
So ist der November schon halb verstrichen und ich habe mein Kaffiknopfplätzchen vermisst, aber wie! I´m back and how are you?

DSC_6519DSC_6524
(Fotos von Onkel Basti!)

Only registered users can comment.

  1. Ganz herzliche Glückwünsche noch nachträglich zum Geburtstag! :-)
    (Im November Geburtstag zu haben, scheint fast eine Herausforderung an den Monat zu sein, muss dieser sich doch dann mit Süß und Bunt auseinandersetzen?)

  2. Alles Gute meine Liebe! Böeib behütet und fotografiere und schreibe so schön weiter :-)
    Sieht das lecker aus!!!!!
    wir hatten am Montag den 1. Novembergeburtstag, ohne selbergemachten Kuchen, da Herd kaputt … (aber der gekaufte Kuchen war auch sehr lecker!!!
    Liebe Grüße von Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.