Reisekunde

still plenty

6. September 2013

DSCN0946

Du gav, og gav. Og gav …

Nur sechs verschiedene Buchstaben. Dahinter liegt ein ganzes Leben. Und sogar die Zeichensetzung rührt mich an und lässt den ganzen Tag nicht los.
Schwarz auf weiß auf einem Blumenkranz.

Und der Wind weht heute wild und die Sonne reizt hoch. 120. Kontra. Das Meer kann auch noch lila-grau und weiß. Wir packen Taschen. Die Felder rundum, die vor zwei Wochen im Korn standen, sind inzwischen gedroschen und getellert. Die Leute mähen Gras. Wir packen unser Leben wieder ein. Die Zeit vergeht nicht im abgemachten Rhythmus. In der ersten Woche ganz langsam, in der Zweiten hui wie Hasensprung. Ich weigere mich aber bis zum Schluss zu sagen: nur noch … Tage. Nej! Still plenty, anyway.

DSCN1077DSCN1078

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.