Grateful for …

wer war das

Dankbar für …

  • dieses fröhliche Mädchen, das zwischen Hustenanfällen, Schnupfnase und Ohrweh durch den Tag jubelt und Choreografien tanzt

  • endlich mal alles in einem Paket: eine super Ärztin ohne Wartezeit mit schicker Praxis und Tatkraft

  • die vorlaute Sonne, die ganz viel Wiese freileckt und am Himmel mit Märzbotschaften wedelt

  • eine eigene Papiertonne! Ist wahr. Das ist ein so befreiendes Gefühl, soviel Papier wegzuwerfen wie ich will

  • den kleinen Raum Zeit nur für mich zwischen all dem Versorgen, Trösten, Erledigen und Aushalten. Für eine Weile in ein Buch eintauchen und das Hier & Jetzt auf Pause stellen

  • Donnerstag = Biokistentag. Und wieder eine Kiste voller Überraschungen … frische Datteln, Mango, Birnen, Bananen, Pampelmusen, Aubergine, Blumenkohl, Steckrübe, Möhren, Paprika … mhmmm.

  • ein bisschen Kramen in der Papierschachtel, unbemalte Kartonpostkarten finden und gemeinsame Malzeit

  • die täglichen Geduldsproben, auch wenn sie unliebsam sind. Wir wachsen

  • einen kleinen Rest Rausch-Schokolade, der noch übrig ist und schön schwer auf der Zunge schmilzt

angemalt

An diese Wand hat Mini Blondie kurz nach Einzug gemalt – verbotenerweise. Alle paar Tage zeigt sie sich die Stelle selbst mahnend an – oh, oh!

Vielen lieben Dank für die Besserungswünsche! Das ist ein wohliges Gefühl, wenn überall Sonstwo jemand an uns denkt! Den Damen des Hauses geht es schon deutlich besser, nur Batti ist ein armer Schluck.

Flattr this!

This entry was filed under: Kroppzeug
 

Ein Kommentar

  1. Am 25. Februar 2010 um 21:58 Uhr veröffentlicht | Permalink

    schön zu hören, dass es euch schon ein bisschen besser geht. das „oh oh“ foto ist einfach herrlich. wir haben auch so eine bemalte stelle im flur – habt ihr die entdeckt? da wird auch regelmäßig mit großem stolz draufgezeigt… ; )
    kannst du denn inzwischen wieder kaffee trinken? habe heute aus solidarität nur EINEN getrunken… just for you!

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Willkommen!

    DSC_7835

    Hier schreibt Mirjam Nietz. Ich lebe mit meinem Mann und drei Kindern auf dem Brandenburger Land - einen Fuß breit in Berlin, ständigem Nordweh im Bauch und einer Hand an der heißen Kaffitasse.
    Schön dass du dir Zeit nimmst!