Einmal habe ich eine Blume bekommen

friends

… zum Frauentag. Ich finde, jeder Tag ist für einen Strauß Blumen wie gemacht, aber du, du hättest dir heute einen Nelkenstrauß gewünscht. Ich weiß nur wenig über dich. Hättest du die Blumen auf den Küchentisch gestellt, oder ins Wohnzimmer? Hätte es heute ein Stück Torte gegeben? Was hast du so gefrühstückt? Welche Wäschemuster mochtest du? Hast du gestrickt? Mit Sicherheit wirst du das gemacht haben … aber auch so gern?
Mit Zwanzig fragt man die Alten nichts. Ach. Du hast zehn Jahre zu wenig gelebt.
Die Ranunkeln leuchten heute für dich.

ranunkel

This entry was filed under: Familie
 

Ein Kommentar

  1. frollein anna
    Am 12. März 2012 um 21:25 Uhr veröffentlicht | Permalink

    WOW, deine bilder sind wie immer wunderschön! mehr davon!

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Willkommen!

    DSC_7835

    Hier schreibt Mirjam Nietz. Ich lebe mit meinem Mann und drei Kindern auf dem Brandenburger Land - einen Fuß breit in Berlin, ständigem Nordweh im Bauch und einer Hand an der heißen Kaffitasse.
    Schön dass du dir Zeit nimmst!