Laufende Meter

DSC_9304DSC_9299

Gelbe Wolke und Mucklakind laufen inzwischen beide durch die Welt. Trotzdem ist Mamas Schoß immer wieder absoluter Lieblingsplatz und ist da mal besetzt, egal ob von Mini Blondie, Strickzeug oder einem Buch, gibt es Wuttränen.
Auf Mamas Arm ist gleich Platz 2, dringend eingefordert wenn ich beim Kochen bin. Ist ja klar, nur von hoch oben lassen sich Blicke in die Töpfe werfen.
Wir stecken mitten im Frühling, wie das duftet, kurz bevor es regnet. Wie du duftest, aus dem Regen kommend. Im Abendlicht flunkern die Kirschblüten rosa, geht Wind, üben sie schon Schneesegeln.
Wir haben Ferienlaune und hängen Luftballons in die Apfelbäume. Kleiner Ansporn für den Herbst.
Jetzt gibt es eine Wochenendhausaufgabe: Einen Luftballon aufpusten und jemandem unbemerkt an die Tasche, ans Fahrrad, an den Zopf binden. Freude!

DSC_9411DSC_9422

Flattr this!

This entry was filed under: Kroppzeug
 

2 Kommentare

  1. Am 28. April 2012 um 10:12 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Auja, das mit dem Luftballon klingt toll!!!

  2. Am 9. Mai 2012 um 13:54 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Gut getroffen, deine Tulpen! Und die Toddlerfreunde auch ;)
    Tulpenzeit müsste immer sein!

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Willkommen!

    DSC_7835

    Hier schreibt Mirjam Nietz. Ich lebe mit meinem Mann und drei Kindern auf dem Brandenburger Land - einen Fuß breit in Berlin, ständigem Nordweh im Bauch und einer Hand an der heißen Kaffitasse.
    Schön dass du dir Zeit nimmst!