Junimund

DSC_0478

Rot, ja rot war unser Juni. Meine fünf halben Reihen Erdbeeren haben uns getreulich jeden Tag mit einer großen Portion versorgt. Ich hatte zwei emsige Pflückerinnen und hurra, dieses Jahr hat meine Lieblingssorte, Mieze Schindler, reich getragen.
Jetzt sind die Erdbeeren zuende, die Schnecken haben ihren Anteil auch bekommen und die allerletzten Beerchen dürfen sie noch naschen, wir sind nämlich Richtung Blaubeeren gereist. Vier Kinder spielen schon bunt durcheinander und Uli hat unseren Nähplatz aufgebaut. Charming July!
Wenn wir wieder zu Hause sind, sind die Golden Queens reif und wir sehen gelb.
DSC_0524

Flattr this!

This entry was filed under: Kroppzeug
 

2 Kommentare

  1. Am 9. Juli 2012 um 11:23 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ja wo isser denn, der Nähplatz? Und ich will Beweisstücke sehen, wenn du wiederkommst ;)

  2. Am 12. Juli 2012 um 13:09 Uhr veröffentlicht | Permalink

    oh ich liebe Erdbeeren!

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Willkommen!

    DSC_7835

    Hier schreibt Mirjam Nietz. Ich lebe mit meinem Mann und drei Kindern auf dem Brandenburger Land - einen Fuß breit in Berlin, ständigem Nordweh im Bauch und einer Hand an der heißen Kaffitasse.
    Schön dass du dir Zeit nimmst!