Mama, du musst mal eine Uhr kaufen, die langsamer geht!

sofa slippers

… sagt mein Mini Blondie, als die Zeit zum Frühstücken eigentlich schon um ist. Diese Uhr muss ich wahrhaftig kaufen. Drei meiner Freundinnen warten und warten schon viel zu lange auf ihr Geburtstagsgeschenk. Aber eines ist inzwischen fertig und es hat mir den Bauch voll Freude gehauen, die japanischen Slipper zusammenzusticheln. Ich habe Franzi anbefohlen, sie als Sofa- oder Bettschuhe zu tragen, denn die Sohlen sind aus Filz und rutschig. Wer hätte gedacht, dass ihre Füße in der Wartezeit von 37 auf 39 wachsen?! Jedenfalls war das vorher meine Schätzung und ich sollte wohl doch besser genau erforschen, welche Schuhgröße jemand hat.
Die Schuhchen sind aus dem Zakka Buch und ich bin immer noch begeistert von den guten Anleitungen.

lasted not long

Die Kürbis Cookies haben den Wettlauf mit unserer Küchenuhr genauso verloren. Ganz schnell war nur noch einer übrig. Am Besten schmecken sie direkt aus dem Kühlschrank. Das Rezept muss ich aber noch ein bisschen bewerkeln. Ich habe fürs Wochenende noch einmal die doppelte Menge gebacken, diesmal mit weißer Schokolade. Aber sie schmecken mehr wie kleine Küchlein als Cookies.

apfelpflücker pflückt nicht

Mit der Reperatur dieses Apfelpflückers habe ich schon so viel Zeit verdüdelt, das ist nicht zu glauben. Am Anfang ist nur der Jutestoff zerrissen. Dann dachte ich, Ja! dabei lässt sich mein neuer Kollege Serge einsetzen. Es war nur keine gescheite Schnur im Haus, mit Wurstband hielt das nicht so gut, bei jedem Pflück kam das Säckchen wieder mit runter. Und es ging so belämmert, irgendwann habe ich auch gesehen, was ich falsch gemacht habe! Die Zinken müssen nach außen!

Flattr this!

This entry was filed under: Herbstklopfen, Nähwut, Tageskarte | Tagged: , ,
 

2 Kommentare

  1. Am 17. Oktober 2012 um 10:21 Uhr veröffentlicht | Permalink

    so ein apfelpflücker ist für mich pure nostalgie … ich erinnere mich dann an opas scheune, in der es nach hühnern und holz und stroh und dem alten bulldog-traktor roch.

  2. Am 17. Oktober 2012 um 18:37 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Hehe, hab erst jetzt deinen Post gelesen und gemerkt, dass da noch jemand über diese tollen Japanese Room Shoes geschrieben hat.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Willkommen!

    DSC_7835

    Hier schreibt Mirjam Nietz. Ich lebe mit meinem Mann und drei Kindern auf dem Brandenburger Land - einen Fuß breit in Berlin, ständigem Nordweh im Bauch und einer Hand an der heißen Kaffitasse.
    Schön dass du dir Zeit nimmst!