An die Arbeit!

spring clean out

Sieht es nicht schön aus, so aufgeräumt und abgestaubt, auf meinem Tisch? Die nicht sichtbaren Ecken im Nähzimmer sehen noch ganz anders aus, denen gehts bald an den Kragen. Ich darf nur nicht vergessen die Hausschuhe zu tragen, der Fußboden ist nämlich von Gelbe Wolkes Duplobauten übersät.
Die „Will ich nähen“-Liste ist lang und morgen beginnt mein Abendkurs bei Mashal. Ich bin schon ganz hibbelig vor Vorfreude – Tatendrang ist so ein schönes Gefühl. Wir bleiben wach bis die Wolken wieder lila sind!

Flattr this!

This entry was filed under: Nähwut
 

2 Kommentare

  1. Am 9. April 2013 um 15:25 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ha, das Mucklakind baut seit heute Morgen auch fleißig Duplohochhäuser. Hab ja schon lange drauf gewartet, dass sie mal mit dem Bauen anfängt :)
    Ganz viel Spaß beim Nähkurs! Kannst du mir dann beibringen kleine Kleider für die Simbatiere zu nähen?

  2. Am 9. April 2013 um 15:27 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Lila Wolken find ich auch toll!

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Willkommen!

    DSC_7835

    Hier schreibt Mirjam Nietz. Ich lebe mit meinem Mann und drei Kindern auf dem Brandenburger Land - einen Fuß breit in Berlin, ständigem Nordweh im Bauch und einer Hand an der heißen Kaffitasse.
    Schön dass du dir Zeit nimmst!