Tageskarte

Iced Kusmi

19. August 2013

DSC_6996

Für die letzte Sommerschwüle mit diesen fetten, farbsatten Abendhimmeln (Habt ihr die Wolken gesehen? Und den zehnfach vergrößerten Halbmond?) mache ich mir schwarzen Eistee von Prince Wladimir Kusmi. In der Kanne lasse ich den Tee sehr lange ziehen, dann kommt er zum Kaltwerden in den Kühlschrank. Dann kommen entweder Milch, ein Teelöffel Zucker und Eiswürfel oder etwas Orangensaft, Zitronensaft und Eiswürfel dazu. Wenn ich Batti erzähle, dass diese Teemischung 1888, vor ewig langer Zeit, zur 900-Jahr-Feier von Russland kreiert wurde, bekommt er gleich noch mehr Wanderlust in das so weite Land.
Solange noch August ist, fühlen wir uns in der Mitte des Jahres.

DSC_6995

Only registered users can comment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.