Noordermarkt Mittens

DSC_0022DSC_0024

Aaah, der Schnee ist da, und die Kälte, die richtig Klirrende. Wohl dem, der nicht aus dem Haus muss. So wie wir heute. Dicht am Ofen, in Wollschichten und Decken gesnuggelt. Mit Lieblingsbeschäftigungen (Handarbeit, Puzzle, Lego) und bester Sicht auf Eichelhäher, Rotkehlchen und Amseln, die sich ums Futterhaus zanken.

Der Schnee kam letzten Dienstag und ist nicht mehr ganz frisch, ähnlich wie das neue Jahr. Morgen fällt vielleicht Neuschnee. Vier Wochen Januar sind ziemlich schnell verstrichen. Das ist in Ordnung, eine Woche habe ich ja noch für meine Januar-to-dos. (Meine Top Five davon: Jahresrückblick schreiben :: Mohnstollen backen – ja, wenn ich es Weihnachten nicht geschafft habe, muss das im Januar noch was werden, der Brandteig ist zu köstlich, darauf kann ich nicht noch ein ganzes Jahr warten :: Inspiration Boards im Nähzimmer leer machen :: Fotos vom letzten Jahr aussortieren :: Haus entrümpeln).

Ich lese auf meiner Blogrunde sehr gern die guten Vorsätze oder Jahreswörter, die der eine und andere aufschreibt. Ich bin ein Fan von Vorsätzen, Listen, ausgeschmiedeten Plänen. Und mich beruhigt der Gedanke, ein gesamtes Jahr unter ein Mottowort zu stellen. Für 2013 beschreibt im Rückblick das Wort LERNEN, wenngleich es unspektakulär ist, ganz gut mein Jahr. 2014 möchte ich mehr ZU ENDE BRINGEN. FINISH STUFF. Am Anfang ist es einfach. Die Handschuhe habe ich so schnell gestrickt wie selten etwas. Das lag am Muster, dabei kann man einfach nicht aufhören, an der schönen Wolle und vor allem an der tollen Aufbereitung des ganzen Kits. Das habe ich fix und fertig verpackt in Amsterdams Penelope Craft gekauft und es hat mich, so mit der braunen Papiertüte mit Sichtfenster die ganze Zeit an Haferflocken Cookies erinnert.
Und was soll ich sagen, damit habe ich das erste Weihnachtsgeschenk für dieses Jahr fertig. Das klingt INSANE, ich weiß. Fühlt sich aber saucool an. Und weil noch so viel Wolle übrig ist, stricke ich gleich noch ein kleines Paar hinterher.

Flattr this!

This entry was filed under: Maschen stricken
 

Ein Kommentar

  1. frollein anna
    Am 27. Januar 2014 um 20:00 Uhr veröffentlicht | Permalink

    oh, die sehen wunderschön aus! farben & muster gefallen mir sehr! bin auch gerade im handschuhflow.
    hier ist der ganze schnee heute einfach weg geschmolzen bei drei grad plus – grrrr… liebste grüße!

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Willkommen!

    DSC_7835

    Hier schreibt Mirjam Nietz. Ich lebe mit meinem Mann und drei Kindern auf dem Brandenburger Land - einen Fuß breit in Berlin, ständigem Nordweh im Bauch und einer Hand an der heißen Kaffitasse.
    Schön dass du dir Zeit nimmst!