Winterwood ABC

DSCN0056.JPGDSC_0172DSC_0176

Ein Jahr und unzählige Kreuzchen später … und knapp vorm Frühling bin ich fertig. Der rote Stern war das letzte Motiv, das ich gestickt habe, mit dem N habe ich begonnen. Und jetzt wo ich es ausprobiert habe; ich mag den Kreuzstich sehr! So klein und fein. Jetzt muss das ABC noch einen schönen Platz im Haus bekommen.
Der Rahmen ist etwas schmal, aber vorerst geht es. Die Kinder haben mir oft zugeschaut beim Sticken und sich gewundert warum dass so lange dauert. Ähem … Meine Lieblingsmotive: Die Fäustlinge, die Stiefel, die Teetasse. Ich habe gestern Abend mal wieder das Buch Embroidery Companion von Alicia Paulson durchgeblättert, (das ABC ist auch von ihr) und da sind noch jede Menge schöne Stickbuchstaben. Ich weiß schon was ich als nächstes sticken möchte. Aber erstmal mache ich noch eine Weile damit weiter, die angefangenen Projekte abzuschließen. FINISH. Endlich ist das Zuendebringen angerollt. Tollstes Gefühl so im Februar, der mich sonst immer irgendwie zwischen den Stühlen lässt.

Flattr this!

This entry was filed under: Embroidery
 

2 Kommentare

  1. Am 18. Februar 2014 um 22:19 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ich bewundere die Akribie deiner Arbeit. Und ein Ehrenplatz soll das ABC auf jeden Fall bekommen! Den Blog von A.P. mag ich sehr.

    Liebe Grüße

    Margarete

  2. Am 19. Februar 2014 um 11:12 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Und wiedereinmal: Good things take time. Es hat sich gelohnt – so schön! Das muss doch das ganze Jahr seinen Ehrenplatz halten und Wintervorfreude verkünden.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Willkommen!

    DSC_7835

    Hier schreibt Mirjam Nietz. Ich lebe mit meinem Mann und drei Kindern auf dem Brandenburger Land - einen Fuß breit in Berlin, ständigem Nordweh im Bauch und einer Hand an der heißen Kaffitasse.
    Schön dass du dir Zeit nimmst!