Winter Sorbet

UntitledUntitledUntitled

Wenn ein Garnknäul WINTER SORBET heißt, wie um alles in der Welt soll ich da widerstehen? (Es ist das Graue, Schachermayr Regia, Sockenwolle)
In den Ferien bin ich mit den Kindern schnell mal in den alten Kiez gehuscht, dem meine Schwester Juju nun auch bald Adieu sagt. Wenn wir es auch nicht mehr oft geschafft haben, hoch in den P´berg zu fahren, war das immer unser treues Basislager. Wir sind zusammen per Tram ins Loops gebummelt. Die Kinder waren davon so aufgedreht, dass sie die zart gestrickten Schals in allen Farben als Buntdusche umfunktioniert haben und sich durch den Laden jagten. Ich habe mich mit der Sockenwolle beladen und stricke jetzt im Handumdrehen Socken für alle. Ha! Ich glaube, ich habe das ganze Jahr nur Tücher gestrickt. Auf die Nadeln, fertig, los!

Flattr this!

This entry was filed under: Maschen stricken | Tagged: ,
 

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Willkommen!

    DSC_7835

    Hier schreibt Mirjam Nietz. Ich lebe mit meinem Mann und drei Kindern auf dem Brandenburger Land - einen Fuß breit in Berlin, ständigem Nordweh im Bauch und einer Hand an der heißen Kaffitasse.
    Schön dass du dir Zeit nimmst!