Vom Arbeitstisch runter: Farrow Rib Socks

_DSC6439_DSC6440_DSC6445

Battis Socken sind fertig. (Pattern auf Ravelry). Juchu, ich habe etwas fertig gestrickt. Eigentlich waren das Battis Weihnachtssocken 2014, aber da war der erste Sock‘ noch nicht einmal bis zur Ferse gemascht. Damit er trotzdem etwas auspacken kann, habe ich das Strickzeug mit Wollknäul eingewickelt.
Mein Plan, die Socken in aller Seelenruh im Wochenbett fertig zu stricken, ging nicht auf. Ganz und gar nicht. Aber irgendwann vor dem Hochsommer waren die Socken fertig, seitdem liegen sie. Das Farrow Rib Muster stricke ich so schnell nicht nochmal. Bei jeder Reihe mitdenken, das geht nicht.
Noch haben wir goldenes Wetter und keine kalten Füße, aber bald, aber bald …
Und bis es kalt wird, stricke ich schnell noch einen Harry – das habe ich das ganze Jahr noch nicht gemacht – und seufze ein bisschen, weil das der Herbst immer so mit sich bringt.

This entry was filed under: Maschen stricken | Tagged: ,
 

2 Kommentare

  1. Antje
    Am 15. September 2015 um 13:02 Uhr veröffentlicht | Permalink

    … aber sehr schön geworden!
    Viele Grüße aus Michigan.

  2. Muckla
    Am 16. September 2015 um 20:24 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Wirklich gekonnt in Szene gesetzt, die Socken :)
    Bei mir geht es schon los mit den kalten Füßen am Abend. Mal sehen, wann dann auch die Pulswärmer rausgeholt werden müssen…