Auf den Hunger warten :: Kleines Giveaway

DSC_0452DSC_9413DSC_0435

Ich komme zum Lesen. Das tut gut. Ich lese, solange noch Licht durch die Kathedralenfenster fällt. Bis ich kein Wort mehr erkennen kann. Die langen Gummibär-in-den-Schlaf-wiegen-Zeiten sind lange nicht vergangen. Nebenbei futtere ich Buch um Buch. Und werde wieder satt.
Vor dem Schreiben kommt Lesen.
Jetzt habe ich mir Christa Wolfs „Sommerstück“ nochmal vorgenommen. „Jetzt, jetzt!“ Wann habe ich eigentlich zuletzt ein Buch das zweite, dritte Mal gelesen? Kann mich nicht erinnern. Das Dorf in Mecklenburg wollte ich immer noch finden.
Danach will ich Juli Zehs Unterleuten* schmökern. 640 Seiten. Wie lang ist der Sommer? Auch ein Dorf, aber in Brandenburg und ganz anders.

Mein Freund Salim* hat Mini Blondie von meiner Freundin bekommen. Mich hat es auch verzaubert und ich musste gleich noch ein Buch von Uticha Marmon lesen. Amberlight hat vor einer Weile eine Rezension über Salim geschrieben und es gibt eine Blogparade. Wer das Buch gern lesen möchte, kann da mitmachen. (By the way gibt es bei Amberlight einen Kaffiknopf Gastbeitrag in der Umzugsreihe. Ach ja, umziehen …)

Marienkäfertage* ist ein Jugendroman, für Mini Blondie erst in ein paar Jahren was. In Dänemark! Und so zart, so herrlich geschrieben. Ganz allein muss Elin das Geheimnis um Lykke lüften. Und ist gar nicht allein. Und all die Beeren!

Und noch mehr dänisch, immer mal zwischenduch-: Jesper Juul. Schon so oft den Namen gehört, aber jetzt erst Premiere für mich. Bisher hat meine Bauchgefühlerziehung gut hingehauen. Jetzt werden die Kinder größer und ich brauche mal etwas Input.
Das Familienhaus*

Die Ungehörigkeit des Glücks* hat mir der C. Bertelsmann Verlag netterweise zur Verfügung gestellt. Eine schöne Geschichte. Warum hallt im Wörtchen Glück auch immer Wehmut mit. Ich verlose es gern unter allen, die hier oder auf Instagram einen Kommentar hinterlassen. Das Giveaway läuft bis nächsten Sonntag, 24 Uhr.

DSC_0442
DSC_0446
DSC_0441
DSC_0447
DSC_0445

*Amazon Partnerlinks

Flattr this!

This entry was filed under: Bücher, Kraut und Rüben | Tagged: , ,
 

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Willkommen!

    DSC_7835

    Hier schreibt Mirjam Nietz. Ich lebe mit meinem Mann und drei Kindern auf dem Brandenburger Land - einen Fuß breit in Berlin, ständigem Nordweh im Bauch und einer Hand an der heißen Kaffitasse.
    Schön dass du dir Zeit nimmst!