Familie | Kraut und Rüben | Nähwut

Sie ist ZWEI

Im Kopf wirbeln Satzanfänge ohne Pause. (Ist ja auch Buchmesse.) (Hach, wie gern würd ich da jetzt durch die Hallen stromern. Der Duft! Die Wörter!) Jetzt ist wirklich höchste Zeit, einen Post zu tippen. Das Datum geht als Ende März durch. Wir haben Frühling. Gelbe Wolke brüllt Brüllaffenlaute vor Freude, vor Frühlingskraft. Das muss LAUT. […]

Continue Reading

Embroidery | Maschen stricken | Nähwut | Zuhause

Kaputte Maschinen

Seit zehn Tagen ist unsere Spülmaschine verreist. Reparatur. Wie lange Abwaschen dauert. Wie viel man dabei nachdenken kann (oder nebenbei eine Serie laufen lassen, auch ne Möglichkeit. Da streiten wir uns beinahe ums Abwaschen, haha.) Mein Mobiltelefon hatte ich zwei Tage bei meiner Schwester vergessen und das hat sich gut angefühlt. Nicht so abgelenkt. Das […]

Continue Reading

Familie | Nähwut | Zuhause

Watschel watschel in die Welt

Wir haben ein neues Kindergartenkind und damit gabs endlich genug Feuer unterm Hintern für mich, den Pinguin Rucksack zu nähen. Yieep Yieep. Mein Oliver + S Buch Little Things to Sew* liebe ich sehr, auch wenn ich leider noch gar nicht viel daraus genäht habe. Der Pinguin Rucksack hat mir von Anfang an am Besten […]

Continue Reading

Nähwut

Ein Hausanzug für Ruth

Mein ausrangiertes Noa Noa Shirt lang wochenlang auf dem Nähtisch. Der Stoff rief laut nach einem Hausanzug. Ich und Puppenkleider … die Hose habe ich dreimal genäht. Hauteng, viel zu weit; die Dritte passte. Hehe. Es ist halt nicht so wie bei den Kindern, die immer noch hineinwachsen können. Jetzt hat Ruth endlich ihren Hausanzug […]

Continue Reading

Familie | Nähwut

Flinke Feder

Flinke Feder bist du, indeed. Mit deinem Kuli in der Hand, wie du übers Malblatt fegst. Mit deinen unverblümten Antworten, mit deinen Gedanken. Nur bei Tränen, da bist du ein Schleichfuß. Manchmal kommen sie trotzdem aus den Augen wie Sturzbäche. Wir haben Mini Blondies Kindergeburtstag diesmal aus dem Dezember in den Sommer verlegt. Weil das […]

Continue Reading

Nähwut | Reisekunde

Mein erster freier Tag :: Bei Puppa Berlin

Das ist Ruth. Ich nenne sie auch manchmal Ruthie. Wir zwei waren seit Monaten verabredet, uns zu begegnen – und seit Wochen haben wir ein Date im Garten, unter den Apfelbäumen, für ein propperes Fotoshooting. Aber irgendwas anderes ist grad immer – also zeige ich mein kurzhaariges Puppenkind heute, am Muttertag schonmal und schwelge in […]

Continue Reading